Einführung in die Konzepte des Nachhaltigen Aktivismus

Workshop am Campus 2019

Die politischen wie persönlichen Herausforderungen für engagierte Menschen steigen stetig. Doch wie gehen wir mit diesen Umständen klug um, ohne auszubrennen? Eine Antwort darauf liegt darin, die Krisen zum Anlass zu nehmen, um tiefer zu blicken und zu gehen. Was macht Aktivist*innen wie auch soziale Bewegungen widerstandsfähiger, kreativer und erfolgreicher? Wie sieht es aus mit der feinen Balance zwischen individueller Selbstverwirklichung und kollektiver Befreiung?

Zum Referent:

Präsentation, kleine Übungen und Diskussion mit Timo Luthmann, Autor von „Politisch aktiv sein und bleiben. Handbuch Nachhaltiger Aktivismus”.